Beta Version

Cerca

VaticanNews
Ansicht vom Roten Platz in Moskau Ansicht vom Roten Platz in Moskau 

Russland/D: Bald neuer deutscher Seliger?

Der deutsche Arzt Friedrich Joseph Haass (1780-1853) ist auf dem Weg zur Seligsprechung. Die erste Phase des kirchenamtlichen Verfahrens wurde am Sonntag in Moskau bei einer Messe mit Erzbischof Paolo Pezzi feierlich abgeschlossen, wie das Erzbistum auf telefonische Anfrage bestätigte.

Der aus Bad Münstereifel stammende Haass wird von Katholiken wie von Russisch-Orthodoxen wegen seiner Wohltätigkeit als „Heiliger Doktor von Moskau“ verehrt. Der Seligsprechungsprozess muss nun in Rom fortgesetzt werden. Für die formelle Erhebung zur Ehre der Altäre ist für Haass neben der Feststellung eines überdurchschnittlich tugendhaften Lebens auch der Nachweis eines auf seine Fürsprache gewirkten Wunders erforderlich.

(kna - rs)

06 Mai 2018, 14:15