Cerca

Vatican News
Patriarch Kyrill und Präsident Putin Patriarch Kyrill und Präsident Putin 

Russland: „Alle bewundern Putin“

Patriarch Kyrill I. von Moskau betont die enge Verbundenheit der russisch-orthodoxen Kirche zur politischen Führung.

Er stelle bei seinen Auslandsreisen immer wieder fest, wieviele Menschen in anderen Ländern „ihre Hoffnungen auf Russland und seinen Präsidenten richten“, sagte Kyrill am Mittwoch bei einer Konferenz in der russischen Hauptstadt.

Manche seiner ausländischen Gesprächspartner hätten ihm ihre Bewunderung für Putin „nur zugeraunt, fast als hätten sie Angst“; andere hätten „offen geredet“. Der Patriarch erklärte, seiner Meinung nach stünden die Russen derzeit stärker als je zuvor in den letzten hundert Jahren (also seit der Oktoberrevolution von 1917) hinter der Außenpolitik ihrer Führung.

Kyrill zeigt sich immer wieder betont staatsnah. Das sorgt auch in Teilen seiner eigenen Kirche manchmal für Kritik.

(interfax - sk)

25 Januar 2018, 14:53