Beta Version

Cerca

Vatican News
Indigener Amazonas-Bewohner Indigener Amazonas-Bewohner  (AFP or licensors)

Brasilien: Indigenen-Missionsrat kritisiert Temers „Politik der Plünderung“

Harsche Kritik am Umgang der Regierung Temer mit den indigenen Völkern Brasiliens übt der Indigenen-Missionsrat CIMI.

Die aktuelle Regierung trete die Rechte der Indigenen mit Füßen und betreibe eine Politik, die den Lebensraum dieser Völker plündere, heißt in einer Bilanz des an die brasilianische Bischofskonferenz angebundenen Gremiums über die jüngsten Entscheidungen Temers. Der Philosoph und Anwalt Roberto Antonio Liebgott kritisiert in der Erklärung Temers profitorientierte „neoliberale“ Politik, die allein Marksegmente fördere, die lukrativen Zwecken dienten und die keinerlei Schutz der natürlichen Ressourcen vorsähe. Zudem seien öffentliche Gelder für Maßnahmen zugunsten der indigenen Völker gekürzt worden.

Temer hatte mit einem umstrittenen Dekret etwa den Rohstoffabbau in einem Amazonas-Schutzgebiet genehmigt.

(fides – pr)

03 Januar 2018, 15:32