Beta Version

Cerca

VaticanNews
Patriarch Rai traf am 14. November Kronprinz Mohammed bin Salman in Riad Patriarch Rai traf am 14. November Kronprinz Mohammed bin Salman in Riad  (AFP or licensors)

Saudi-Arabien: Bald ein Dialogzentrum?

Die saudischen Behörden wollen offenbar die Einrichtung eines internationalen Zentrums für interreligiösen Dialog genehmigen. Das berichtet die Vatikan-Nachrichtenagentur Fides. Das Zentrum soll sich über den Ruinen einer antiken Kirche erheben; es wäre eine interreligiöse Premiere in einem Land, in dem es keine Religionsfreiheit für Nichtmuslime gibt.

Fides stützt sich bei seinen Angaben auf ungenannte libanesische Quellen. Der libanesische Patriarch Kardinal Boutros Béchara Rai konnte in den letzten Tagen Saudi-Arabien besuchen, er wurde auch von König Salman empfangen. Schon seit Jahrzehnten hatte es keinen vergleichbaren Besuch eines Christenführers in dem Land gegeben, das sich selbst wegen der Präsenz der heiligen Stätten des Islam auf seinem Boden als „Große Moschee“ bezeichnet.

Die saudische Führung hat in den letzten Tagen ihre Absicht bekräftigt, einen Dialog mit anderen Religionsgemeinschaften aufzunehmen. Schon beim Vatikanbesuch des Generalsekretärs der Islamischen Weltliga, Mohammad al-Issa, Ende September war von einem „Koordinierungs-Komitee“ die Rede, das zu Dialogzwecken eingerichtet worden sei.

(rv 17.11.2017 sk)

17 November 2017, 10:22