Cerca

Vatican News
Putrajaya/Malaysia Putrajaya/Malaysia  (AFP or licensors)

Malaysia: Bibelübersetzung erhitzt die Gemüter

Dass eine Regierungsbehörde autorisiert sein soll, die Bibel zu übersetzen, erhitzt die Gemüter. Der Vorschlag kam am 17. November von einem Anwalt des Islamischen Religiösen Rates von Selangor bei einer Anhörung über die Verwendung des Wortes "Allah" durch Nicht-Muslime.

Erzbischof Julian Leow, der Vorsitzende der Christlichen Föderation von Malaysia (CFM), wittert einen Verfassungsbruch. Denn die Verfassung Malaysias garantiere den Christen, ihre eigenen religiösen Angelegenheiten verwalten zu dürfen. Die Bibel sei für Christen eine Heilige Schrift. Dass eine Institution, die nicht von der Kirche autorisiert wurde, eine autoritative Version liefere, sei entschieden abzulehnen. Eine Christin hat bereits Verfassungsbeschwerde eingereicht.

(uca 25.11.2017 sh)

25 November 2017, 12:48