Suche

Vatican News
Coronajahr 2020: Papst Franziskus feiert am katholischen Totengedenktag Allerseelen eine Messe in der Kirche des deutschen Friedhofs im Vatikan Coronajahr 2020: Papst Franziskus feiert am katholischen Totengedenktag Allerseelen eine Messe in der Kirche des deutschen Friedhofs im Vatikan  (Vatican Media)

Unsere Live-Übertragungen im November

Diesen Herbst ist der Terminkalender des Papstes besonders dicht gefüllt. In der ersten Novemberwoche nimmt Franziskus jeden Tag öffentliche Termine wahr. Wir übertragen live und mit deutschem Kommentar.

Los geht`s am Hochfest Allerheiligen am 1. November mit dem Angelusgebet ab 11.55 Uhr vom Petersplatz in Rom.

Am 2. November 2021, dem Gedenktag aller Verstorbenen (Allerseelen), wird Papst Franziskus dann ab 11.00 Uhr der Eucharistiefeier auf dem französischen Militärfriedhof in Rom vorstehen. Der Soldatenfriedhof auf dem Monte Mario war als letzte Ruhestätte für die Gefallenen des Italienfeldzugs im Zweiten Weltkrieg bestimmt.

Am 4. November zelebriert Franziskus dann ab 10.55 Uhr in der Apsis von St. Peter eine Eucharistiefeier für alle Kardinäle und Bischöfe, die im Lauf des letzten Jahres verstorben sind. Das gehört zu den festen Papst-Terminen des Jahres.

Am Tag darauf wird der Papst an der Katholischen Herz-Jesu-Universität (Sacro Cuore) die Messe feiern. Damit begeht er den 60. Jahrestag der Fakultät für Medizin und Chirurgie. Dieser Termin wurde schon vor ein paar Tagen vom Vatikan angekündigt – und wird von uns ab 10.25 Uhr übertragen.

Welttag der Armen und Besuch in Assisi

Am 14. November markiert Franziskus dann den „Welttag der Armen“ wie gewohnt mit einer Messe in St. Peter (ab 9.55 Uhr). Franziskus hat den Welttag selbst eingeführt, er wird dieses Jahr zum fünften Mal begangen. Zwei Tage zuvor trifft sich der Papst mit Bedürftigen in Assisi. Auch diese Begegnung übertragen wir live und mit deutschem Kommentar.

Natürlich übertragen wir wie immer auch die Mittwochsgeneralaudienzen (jeweils um 9.15 Uhr) und die sonntäglichen Mittagsgebete mit Papst Franziskus, wie gewohnt ab 11.55 Uhr vom Petersplatz in Rom.

Wo wir übertragen

Radio Vatikan überträgt alle Veranstaltungen mit dem Papst im Livestream auf der Webseite vaticannews.de. Man kann uns auch über Facebook, Youtube und unsere Partnersender mitverfolgen: EWTN und k-TV, Radio Horeb, Radio Gloria, Radio Maria Österreich und Radio Maria Schweiz.

Die Messfeiern mit dem Papst

Die Bekanntmachung aus dem liturgischen Büro ist übrigens schon von Diego Giovanni Ravelli unterzeichnet: Franziskus hat den italienischen Monsignore vor ein paar Tagen zu seinem neuen Zeremonienmeister ernannt. Ravelli tritt in diesem Amt an die Stelle von Guido Marini.

(vaticannews – skr/sk)

 

 

22 Oktober 2021, 12:25