Suche

Vatican News
Nuntii Latini - Die XXIV mensis augusti MMXXI Nuntii Latini - Die XXIV mensis augusti MMXXI 

Nuntii Latini - Die XXIV mensis augusti MMXXI

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.

Interpres nuntiorum latinorum otio fructurus munus interpretandi mense Septembri denuo suscipiet.

Laurentius Frazzini novus est moderator collegii scriptorum LEV
Laurentius Fazzini, laicus et familiae pater, cum munere diurnarii scriptorisque praestitisset, compluries honoratus a Francisco Summo Pontifice moderator Libereriae Editricis Vaticanae (LEV) nominatus est.

Franciscus Papa televisifice ad vaccinum serum inserendum adhortatus est
Franciscus Papa die Mercurii/quarta in nuntio televisifico breviter adhortatus est ad vaccinum serum contra Covid-19 serendum. Ecclesiae supremum caput hoc modo se adiunxit laboribus, quibus omnes gentes communes adhortatae sunt, ut iniectiones intercutes fierent.

Nolite timere legem, sed sperate caritatem Iesu
„Praecepta dantur, sed eis non iustificamur. Iesus est, qui nos iustificat“, Papa catechesim de usu institorio legis instituens explanavit. „Leges quidem nobis servandae sunt, sed ut nos adiuvent, ut Iesu occurramus“ Franciscus Paps in Aula Audientiae Vaticanae dixit. 

Übersetzung:

Der Übersetzer der Nuntii Latini wird urlaubsbedingt im September seine Übersetzungsarbeit wieder aufnehmen.

Lorenzo Fazzini ist der neue Redaktionsleiter von LEV
Der Laie und Familienvater wurde von Papst Franziskus zum Direktor der „Libreria Editrice Vaticana“ (LEV) ernannt. Für seine journalistische und redaktionelle Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet. (23.8.2021)

Papst Franziskus ruft per Video zum Impfen auf
Mit einer kurzen Videobotschaft hat Papst Franziskus an diesem Mittwoch dazu ermuntert, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Das Kirchenoberhaupt beteiligte sich auf diese Weise an einer internationalen Werbeaktion für‘s Impfen. (18.8.2021)

Keine Angst vor dem Gesetz, sondern Hoffnung auf die Liebe Jesu
„Die Gebote sind da, aber sie rechtfertigen uns nicht. Was uns rechtfertigt, ist Jesus Christus“, stellte der Papst in seiner Katechese fest, die sich diesen Mittwoch um den erzieherischen Wert des Gesetzes drehte. „Wir müssen die Gesetze beachten, aber als Hilfe für die Begegnung mit Jesus Christus,“ so Franziskus bei der Generalaudienz in der vatikanischen Audienzhalle. (18.8.2021)

24 August 2021, 12:00