Suche

Vatican News
Nuntii Latini - Die XIII mensis iulii MMXXI Nuntii Latini - Die XIII mensis iulii MMXXI 

Nuntii Latini - Die XIII mensis iulii MMXXI

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.

Textus hebdomadae precibus pro unitate effundendis publicati sunt
“Vidimus enim stellam eius in oriente et venimus adorare eum” (Mt 2, 2). Hoc est principium, quo hebdomada universalis anni proximi, qua pro unitate christianorum preces effundentur et quae toto orbe terrarum (excepto hemisphaerio meridiano) ab die XVIII usque ad diem XXV mensis Ianuarii instituetur, dirigitur. Textus ab christianis Orientis Proximi confecti in interrete inveniuntur, id est in pagina domestica tam Pontificii Consilii ad Unitatem Christianorum Fovendam quam Consilii Mundani Ecclesiarum.

 

Franciscus Papa bene convalescit
Franciscus Papa tempus die Veneris quiete consumpsit.  Sedes Apostolica die Saturni communicavit sanguinem bonum esse, curationem effectum habere. Summus Pontifex die Solis hebdomadae superioris in valetudinario Romano „Gemelli“ secatus est, cum una intestini crassi pars amoveretur.

Cardinalis Hollerich in Synodo Episcoporum officium optinebit cardinis instar
Cardinalis Luxemburgensis, Ioannes Claudius Hollerich nomine, a Francisco Summo Pontifice relator generalis Synodi Episcoporum, quae celebrabitur,  constitutus est. Quo fit, ut Cardinalis Hollerich, qui quoque coetui Episcoporum „Comece“ praeest, primis partibus in Synodo Episcoporum universali fungatur. Eius expositionibus Synodus Episcoporum de more in Civitate Vaticana incipit. Eius est disceptationes summatim colligere et, si casus fert, inter partes adversas conciliare.

Übersetzung:

13. Juli 2021

Texte für Einheits-Gebetswoche veröffentlicht
„Wir haben seinen Stern im Osten gesehen und sind gekommen, ihn anzubeten“ (Mt 2,2) – das ist das Motto der Weltgebetswoche für die Einheit der Christen nächstes Jahr. Sie findet weltweit (außer auf der Südhalbkugel) vom 18. bis 25. Januar statt. Die Texte dazu wurden von Christen im Nahen Osten erstellt und sind ab jetzt im Internet abrufbar – auf den Seiten des päpstlichen Einheitsrates und des Weltrats der Kirchen. (11.7.2021)

Papst Franziskus: Genesung macht Fortschritte
Franziskus hat einen ruhigen Freitag verbracht; Untersuchungen hätten „zufriedenstellende“ Blutwerte erbracht, und die Behandlung habe gut angeschlagen, heißt es in einer Vatikan-Mitteilung von diesem Samstag. Der Papst war am Sonntagabend letzter Woche in der römischen Gemelli-Klinik operiert worden; dabei wurde ihm ein Teil des Dickdarms entfernt. (10.7.2021)

Kardinal Hollerich erhält Schlüsselamt bei Bischofssynode
Der Luxemburger Kardinal Jean-Claude Hollerich ist von Papst Franziskus zum Generalrelator der kommenden Bischofssynode ernannt worden. Damit wird Hollerich, der auch den EU-Bischofsverband Comece leitet, beim weltweiten synodalen Prozess eine Schlüsselrolle spielen. Mit seinen Ausführungen startet in der Regel eine Bischofssynode im Vatikan. Der Generalrelator fasst den Stand der Debatten zusammen und vermittelt gegebenenfalls auch zwischen konträren Positionen. (8.7.2021)

13 Juli 2021, 09:41