Suche

Vatican News
Nuntii Latini - Die VIII mensis iunii MMXXI Nuntii Latini - Die VIII mensis iunii MMXXI 

Nuntii Latini - Die VIII mensis iunii MMXXI

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.

Papa: Cum Iesus orat, nos medii Iesu sumus
„Quotiescumque acclivitatem viae sentimus, fortius oportet oremus.“ His verbis Papa Franciscus usus est, cum multis alloquendi causa in cavaedio Damasi Civitatis Vaticani admiserat orationes de prece perrecturus Iesum orantem in luce ponendo docendoque, cum Iesus discipulis uteretur, orationem maximi  momenti fuisse. (2.6.2021)

 

Sedes Apostolica librum de poenis canonicis instauravit
Delicta abusus, omissionis vigilantiae et rerum nummariarum inde ab  hoc tempore acutiore ratione describuntur et gravius in Universali Ecclesia Catholica puniuntur. Praeterea  praesumptio innocentiae in libro de poenis canonicis invenitur. Prima renovatio integri libri VI Codicis Iuris Canonici post recognitionem multorum annorum ecclesiis localibus adiuvantibus absoluta est. 

Übersetzung:

8. Juni 2021

Papst: „Wir stehen beim Beten Jesu im Mittelpunkt“
„Jedes Mal, wenn der Weg bergauf führt, ist es notwendig, intensiver zu beten.“ Das sagte Papst Franziskus an diesem Mittwoch bei seiner Generalaudienz, die im Damasushof des Vatikans stattfand. Der Papst setzte seine Ansprachen-Reihe zum Thema Gebet fort und beschäftigte sich diesmal vor allem mit dem Beten Jesu. In der Beziehung des Herrn zu den Jüngern sei dem Beten eine ganz grundlegende Rolle zugekommen, so Franziskus (2.6.2021)

Vatikan reformiert das kirchliche Strafgesetzbuch
Delikte wie Missbrauch, Verletzung der Aufsichtspflicht und finanzielle Vergehen sind nun innerhalb der katholischen Weltkirche genauer bestimmt und werden härter bestraft. Zudem hält die Unschuldsvermutung Einzug im kirchlichen Strafrecht. Die erste Generalüberholung von Buch VI im Codex des katholischen Kirchenrechts (CIC) wurde in einem mehrjährigen Prozess unter Mitarbeit der Ortskirchen erarbeitet. (1.6.2021)

08 Juni 2021, 15:04