Suche

Vatican News
Papst Franziskus besuchte 2019 in Thailand buddhistische Mönche Papst Franziskus besuchte 2019 in Thailand buddhistische Mönche  (Vatican Media)

Vatikan gratuliert Buddhisten zum Vesak-Fest

Vesak ist für Buddhisten der höchste Feiertag: An ihm wird die Erleuchtung Gautama Buddhas gefeiert. Wie seit Jahren üblich, hat der Vatikan auch dieses Jahr Buddhisten in aller Welt zu Vesak gratuliert.

Der Brief kommt vom Päpstlichen Rat für Interreligiösen Dialog; er kommt natürlich auch auf die Corona-Pandemie zu sprechen. Die Angehörigen aller Religionen seien angesichts dieser Krise ganz neu zur Zusammenarbeit „im Dienst der Menschheitsfamilie“ aufgerufen.

Lob für buddhistische Lehre von der Nächstenliebe

Die buddhistische Lehre bietet, so würdigt das Vatikanpapier, „eine gültige Botschaft der Solidarität und der aktiven Hilfe für andere“. Sie fordere zu einer „unbegrenzten Liebe zu allen Menschen“ auf. Das bietet Berührungspunkte zum christlichen Gebot der Nächstenliebe.

„Möge die dramatische Lage der Corona-Pandemie unsere Bande der Freundschaft stärken und uns noch mehr in den Dienst der Menschheitsfamilie stellen“, schließt der Brief. Er ist unter anderem vom spanischen Kardinal Miguel Angel Ayuso unterzeichnet, der den Dialograt leitet.

(vatican news – sk)

26 Mai 2021, 12:53