Suche

Vatican News
Pino Scafuro Pino Scafuro 

Vatikan: Neuer Moderator für „Charis“

Die Vatikan-Einrichtung für Laien, Familie und das Leben hat einen neuen Moderator für „Charis“ ernannt. Der Argentinier Pino Scafuro soll übergangsweise das Büro leiten, das von Rom aus versucht, die Bewegungen und Gruppen zusammenzuhalten, die weltweit unter „Charismatische Erneuerung“ firmieren.

Eine weitere wichtige Aufgabe besteht auch darin, die „Charismatische Erneuerung“ im Kontakt zum Vatikan und zur jeweiligen Ortskirche zu halten. Scafuro ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern; er ist Unternehmer und gehört seit 1985 zur „Charismatischen Erneuerung“. Als Papst Franziskus 2017 „Charis“ einrichtete, berief er auch Scafuro in das vierköpfige Team.

Scafuro tritt ad interim an die Stelle des Belgiers Jean-Luc Moens. Dieser hat das Moderatorenamt unlängst niedergelegt, um sich mehr um seine älteste, gelähmte Tochter zu kümmern.

(vatican news – sk)

Der Vorgänger: Jean-Luc Moens
Der Vorgänger: Jean-Luc Moens
14 Mai 2021, 10:56