Suche

Vatican News
Papst Franziskus auf der Segnungsloggia des Petersdoms, die er zu Weihnachten 2020 nicht betreten wird Papst Franziskus auf der Segnungsloggia des Petersdoms, die er zu Weihnachten 2020 nicht betreten wird  (AFP or licensors)

Weihnachten aus dem Vatikan auf 150 Kanälen

Mehr als 120 Fernsehkanäle übertragen die diesjährige Christmette mit Papst Franziskus, den Segen „Urbi et Orbi“ zum Ersten Weihnachtstag übernehmen rund 150 Sender. Das wurde bei einer Online-Pressekonferenz des vatikanischen Dikasterims für Kommunikation an diesem Donnerstag bekannt.

Auch der Livestream auf dem Portal von Vaticannews wird breit übernommen werden, versicherte Roberto Romolo vom Büro für internationale Beziehungen der päpstlichen Medieneinheit. Die erste weihnachtliche Fernsehübertragung aus dem Vatikan fand 1975 statt, so Romolo.

Wie jedes Jahr überträgt Radio Vatikan die Christmette nicht nur in den europäischen Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Deutsch, sondern auch auf Chinesisch und Arabisch. Die Christmette mit Papst Franziskus beginnt wegen der Corona-Auflagen in diesem Jahr bereits um 19:30 Uhr und wird bis ungefähr 21 Uhr dauern, um den rund 100 zugelassenen Gläubigen die rechtzeitige Rückkehr nach Hause vor der Ausgangssperre um 22 Uhr zu ermöglichen.

Ein Urbi et Orbi an ungewöhnlichem Ort

Die Übertragung der Weihnachtsbotschaft mit abschließendem Papst-Segen „Urbi et Orbi“ beginnt am 25. Dezember um 11:55 Uhr. Franziskus begibt sich dazu erstmals in die Benediktionsaula, den großen Saal hinter der Fassade des Petersdoms. Üblicherweise tritt er zum „Urbi et Orbi“ auf die Loggia und spricht auf den Petersplatz, doch in diesem Jahr entschloss sich der Vatikan dazu, den Termin ins Innere der Petersbasilika zu verlegen, um eine Menschenansammlung auf dem Petersplatz zu vermeiden. Bereits zu Ostern 2020 hatte Franziskus den feierlichen Papstsegen nicht vom üblichen Ort aus erteilt, sondern vor dem Hauptaltar des Petersdoms stehend.

(vatican news – gs)

24 Dezember 2020, 11:49