Suche

Vatican News
Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin auf einem Archivfoto Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin auf einem Archivfoto  (ANSA)

Vatikan: Parolin für geplanten Eingriff im Gemelli-Krankenhaus

Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin liegt seit Dienstagnachmittag wegen eines geplanten EIngriffs in der römischen Gemelli-Klinik. Das bestätigte Vatikansprecher Matteo Bruni auf Nachfrage von Journalisten.

Es handele sich um einen geplanten chirurgischen Eingriff wegen einer Prostatahypertrophie, so Vatikansprecher Bruni. Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin werde aller Voraussicht nach in den kommenden Tagen das Krankenhaus wieder verlassen und seine Arbeit nach und nach wieder aufnehmen.

(vatican news - cs)

08 Dezember 2020, 19:32