Suche

Vatican News

Vatikan: Der Christbaum steht

Der Christbaum am Petersplatz steht: An diesem Montagmorgen ist die 28 Meter hohe Fichte aus Slowenien nach dreitägiger Reise in Rom angekommen. Arbeiter richteten den Baum rechts neben dem Obelisken auf. Die Krippe ist derzeit noch nicht im Aufbau.

In diesem Jahr kommt der Weihnachtsbaum aus der südslowenischen Gemeinde Kocevje, einer Gegend, in der die Natur noch weitgehend intakt ist. Sein Stammdurchmesser beträgt 70 Zentimeter. Die Krippenfiguren stammen diesmal aus einem Zentrum für Keramikkunst in der Abruzzen-Provinz Teramo.

Hier wird der Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz aufgestellt

Die feierliche Zeremonie zur Illumination des Weihnachtsbaumes und zur Einweihung der Krippenszene wird am Freitag, 11. Dezember um 16.30 Uhr, unter Leitung von Kardinal Giuseppe Bertello und Fernando Vergez Alzaga, ihres Zeichens Präsident und Generalsekretär des vatikanischen Governatorates, stattfinden.

Eine Audienz für die Stifter

Am Morgen des 11. Dezember werden die Stifter des Baumes und der Krippe auch, wie üblich, von Papst Franziskus in Privataudienz empfangen. Baum und Krippe werden bis zum 10. Januar 2021 aufgestellt bleiben.

(vatican news/kap - cs)

30 November 2020, 10:51