Suche

Vatican News
Die Caritas ist weltweit im Dienst an Bedürftigen aktiv Die Caritas ist weltweit im Dienst an Bedürftigen aktiv 

Caritas: Nächstenliebe geht nicht in den Lockdown

Caritas Internationalis hat zu Hilfsbereitschaft in Zeiten der Corona-Krise aufgerufen. „Die Nächstenliebe geht nicht in den Lockdown“, heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Botschaft zum „Welttag der Armen“ am 15. November. Bedürftige in aller Welt benötigten gerade in der gegenwärtigen Notlage eine „ausgestreckte Hand“.

Es sei nicht damit getan, sich vor der Pandemie zu Hause einzuschließen. Vielmehr würden selbstlose Helfer benötigt, um Beistand zu leisten und eine bessere Welt aufzubauen.

„Wir brauchen die Armen genauso, wie sie uns brauchen“

 

„Wir brauchen die Armen genauso, wie sie uns brauchen“, heißt es in dem Schreiben. Denn durch Christus seien alle Menschen vereint. Caritas Internationalis ist der Dachverband von 165 nationalen Caritasverbänden; diese sind in rund 200 Ländern in der Not- und Entwicklungshilfe sowie in Sozialdiensten tätig.

(kna - cs)

13 November 2020, 15:15