Suche

Kunst die tröstet
Vatican News

Vatikanische Museen. Die Schönheit vereint uns #66

Schönheit schafft Gemeinschaft, bringt uns ferne Völker nah, vereint Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Papst Franziskus hat bei mehr als einer Gelegenheit dem Wunsch Ausdruck gegeben, die Vatikanischen Museen mögen „ein lebendiges Haus sein, in dem man merkt, dass die Kirche niemanden ausgrenzt.“ Die Universalität der Frohbotschaft wurde schon immer in die Sprache der Kunst übersetzt. Grund genug, diese Initiative entstehen zu lassen, für die die Vatikanischen Museen gemeinsam mit Vatican News verantwortlich zeichnen: die Meisterwerke der vatikanischen Sammlungen, kommentiert mit den Worten der Päpste.

Guido Reni, Die Herabkunft des Heiligen Geistes; Gewölbe der „Sala delle Dame“ (Detail), 1608, Fresko, Apostolischer Palast im Vatikan © Musei Vaticani

 

© Musei Vaticani
© Musei Vaticani

„Da das öffentliche Gebet das wirksamste Mittel ist, um göttliche Gnaden zu erlangen, gemäß der Verheißung Christi: "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen" (Mt 18,20), müssen alle Gläubigen „ein Herz und eine Seele“ sein, wie in der Frühzeit der Kirche.“

(Johannes XXIII. – Enzyklika Paenitentiam Agere)

 

#dieschoenheitvereintuns
Instagram: 
@vaticanmuseums @vaticannews 
Facebook: @vaticannews

von Paolo Ondarza

(vatican news-skr)

 

02 September 2020, 15:53