Suche

Kunst die tröstet
Vatican News

Vatikanische Museen. Die Schönheit vereint uns #12

Schönheit schafft Gemeinschaft, bringt uns ferne Völker nah, vereint Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Daran hat Papst Franziskus bei mehr als einer Gelegenheit erinnert. Die Kirche hat die Universalität der Frohbotschaft schon immer in die Sprache der Kunst übersetzt. Grund genug, in diesem dramatischen historischen Moment der Ungewissheit und Isolation diese Initiative entstehen zu lassen, für die die Vatikanischen Museen gemeinsam mit Vatican News verantwortlich zeichnen: die Meisterwerke der vatikanischen Sammlungen, kommentiert mit den Worten der Päpste.

Alesso di Andrea, Kreuzigung und Szenen der Passion Christi, um 1345, Vatikanische Museen, Pinakothek © Musei Vaticani

© Musei Vaticani
© Musei Vaticani

Die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Leidens wurde »von Gott dem Menschen im Kreuze Jesu Christi gegeben«. Durch sein Leiden am Kreuz hat Christus über das Böse gesiegt und befähigt auch uns, es zu überwinden. Unser Leid wird sinn- und wertvoll, wenn es mit dem seinen vereint wird. Als Gott und Mensch hat Christus die Leiden der Menschheit auf sich genommen, und in ihm nimmt sogar das menschliche Leid eine erlösende Bedeutung an.“

(Johannes Paul II. – Botschaft zum 10. Welttag des Kranken 2002)

 

#dieschoenheitvereintuns
Instagram: 
@vaticanmuseums @vaticannews 
Facebook: @vaticannews

von Paolo Ondarza

(vatican news-skr)

10 April 2020, 07:47