Suche

Vatican News
Matteo Bruni (r.) mit Papst Franziskus Matteo Bruni (r.) mit Papst Franziskus  (vatican media)

Vatikan: „Haltung von Franziskus zum Zölibat ist bekannt“

Auch der Vatikanische Pressesaal hat sich an diesem Montag in die Debatte um den Zölibat eingeschaltet. „Die Position des Heiligen Vaters zum Zölibat ist bekannt.“

Das sagte Pressesprecher Matteo Bruni auf Anfrage von Journalisten. Bruni zitierte eine Äußerung von Papst Franziskus vom Januar 2019. Der Papst hatte erklärt, er sei nicht einverstanden damit, einen optionalen Zölibat zu erlauben. „Ich persönlich meine, dass der Zölibat ein Geschenk für die Kirche ist. Zweitens bin ich nicht damit einverstanden, den optionalen Zölibat zu erlauben, nein. Nur für die entlegensten Orte bliebe manche Möglichkeit – ich denke an die Pazifikinseln", sagte Franziskus damals. 

In Frankreich erscheint in den nächsten Tagen ein Buch des emeritierten Papstes Benedikt XVI. und des Kurienkardinals Robert Sarah. Darin werben die Autoren für eine Beibehaltung der Zölibatspflicht für Priester in der römisch-katholischen Kirche.

(vatican news – sk)
 

13 Januar 2020, 14:11