Suche

Vatican News

Radio-Akademie mit Kardinal Müller: Ein Ausschnitt aus Folge 1

„Kardinal Müller und die 1.000 Kamele“: So heißt die Radio-Akademie von Radio Vatikan, die an diesem Sonntagabend beginnt. Ein ungewöhnlicher Titel, denken Sie vielleicht. Aber er hat sich gesprächsweise so ergeben.

Stefan von Kempis – Vatikanstadt

Überhaupt kommt es, wenn man mit dem früheren Präfekten der vatikanischen Glaubenskongregation über den Glauben redet, zu überraschenden Wendungen und Einsichten. Das liegt daran, dass der deutsche Theologe Gerhard Ludwig Müller gern zu ganz alltäglichen, oft auch humorvollen Beispielen greift, um das Besondere am Glauben zu erläutern.

„Selbst wenn wir die Weltformel hätten, hätten wir nur eine mathematische Formel in der Hand, aber trotzdem noch keine Antwort auf die Frage: Warum ist überhaupt Seiendes und nicht vielmehr Nichts?“, so Kardinal Müller im Gespräch mit Stefan Kempis und Silvia Kritzenberger. Irgendwie kämen die Menschen weder mit ihrem Denken noch auch im staatlichen Gestalten an ein definitives Ende.

„Ich brauche nicht den ganzen Kuchen zu essen“

„Auch wenn man eine Familie gründet – irgendwann stirbt der Ehepartner, die Kinder werden einmal abgelöst werden von ihren Kindern, also der nächsten Generation… Also, es gibt weder biologisch noch geistig einen Stabilitätsanker, sozusagen das letzte A und O, worauf alles hinläuft.“

Hier können Sie einen Auszug aus unserem Gespräch mit Kardinal Müller hören.

Ein solches „A und O“ könne aber eigentlich nur Gott sein, fährt der aus dem Bistum Mainz stammende Dogmatiker fort, den eine enge Freundschaft mit dem emeritierten Papst Benedikt XVI. verbindet. Der Mensch sei auf dieses „A und O“ ausgerichtet und könne sich ihm durchaus mit dem Verstand nähern.

„Das göttliche Geheimnis ist nicht so, dass es völlig außerhalb von uns liegt: Ich kann den Kuchen nicht ganz aufessen, aber auch wenn ich nur einen Teil des Kuchens esse, kann ich doch feststellen, ob er gut und bekömmlich ist oder nicht. Ich brauche nicht das ganze Geheimnis auszuloten, um davon ergriffen zu werden…“

Bestellen Sie unsere CD!
 

Radio Vatikan sendet an den ersten drei Sonntagabenden im Monat November die wichtigsten Auszüge aus dem Gespräch. Wenn Sie sich für das komplette Interview interessieren, dann bieten wir Ihnen eine CD der ganzen Radio-Akademie an. Sie können Sie gegen einen Unkostenbeitrag oder eine Spende bei cd@vaticannews.de bestellen.

(radio vatikan)
 

02 November 2019, 08:56