Suche

Vatican News
Derzeit werden ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel weggeworfen. Derzeit werden ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel weggeworfen. 

Food Waste ist Thema im Vatikan

Ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel werden laut Statistiken weggeworfen. Mit dem Verlust und der Verschwendung von Lebensmitteln befasst sich ab Montag eine internationale Tagung im Vatikan.

Im Mittelpunkt der zweitägigen Konferenz, die von der Päpstlichen Wissenschaftsakademie organisiert wird, steht das Nachhaltigkeitsziel 12 der Vereinten Nationen. Dieses sieht vor, bis 2030 die Pro-Kopf-Verschwendung von Lebensmitteln bei Endverbrauchern wie auch den Verlust von Nahrungsmitteln im Lauf der Produktion zu halbieren.

Als Ziel der Konferenz internationaler Wissenschaftler, Politiker, Aktivisten und Religionsvertreter nennt das am Mittwoch veröffentlichte Programm: den Austausch neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse, die Formulierung von Empfehlungen sowie den Ausbau von Allianzen im Kampf gegen Nahrungsverlust und -verschwendung.

Internationale Vertreter von Politik, Wirtschaft, Religion

Zu den internationalen Teilnehmern gehören unter anderen der Generaldirektor der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), Qu Dongyu, der EU-Kommissar für Gesundheit und Nahrungsmittelsicherheit, Vytenis Andriukaitis, und der deutsche Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Neben Wissenschaftlern, Politikern, Aktivisten und Religionsvertretern nehmen Vertreter von Wirtschaftsunternehmen, von Verbraucher- und Umweltinitiativen sowie der Rockefeller-Foundation teil.

(kna – isc)

07 November 2019, 10:48