Suche

Vatican News
Nuntii Latini - Die 2 mensis aprilis 2019 Nuntii Latini - Die 2 mensis aprilis 2019 

Nuntii Latini - Die 2 mensis aprilis 2019

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.

Novus parti officiorum praepositus in Congregatione de doctrine fidei
Sedes Apostolica hebdomadae exitu notum fecit presbyterum Gallicum Patricium Descourtieux nomine a Summo Pontifice Francisco novum parti officiorum praepositum in Congregatione pro Doctrine Fidei constitutum esse.

Normae nostrae aetati accommodatissimae ad liberos iuvenesque tuendos latae sunt
Summus Pontifex Franciscus leges Santae Sedis, quibus abusus poena afficiuntur, tulit. Praeter quasdam litteras „Motu proprio“ datas et quamdam legem Veneris die quasdam normas hac in re publici iuris fecit. Qui officia exercent, obligatione tenebuntur, ut abusus ad auctoritates deferant.

De pane cottidiano et de fame laborantibus
Summus Pontifex Franciscus admissis multis in area Petriana extulit, cum in secunda parte precationis „Pater noster“ de „pane cottidano“ sermo esset, nos quoque de fame laborantibus huius aetatis moneri.

Übersetzung:

2. April 2019

Neuer Abteilungsleiter in Glaubenskongregation
Der französische Priester Patrick Descourtieux ist von Papst Franziskus zum Abteilungsleiter in der römischen Glaubenskongregation ernannt worden. Dies gab der Vatikan an diesem Wochenende bekannt (30.3.2019)

Modernste Standards für Kinder- und Jugendschutz
Papst Franziskus hat Anti-Missbrauchs-Gesetze für den Heiligen Stuhl erlassen. Außer einem sogenannten „Motu Proprio“ und einem Gesetz veröffentlichte er dazu an diesem Freitag eigene Richtlinien für diesen Bereich. Amtsträger sind künftig verpflichtet, Missbrauchsfälle den Behörden zu melden.(29.3.2019)

Das tägliche Brot und die Hungernden
Wenn im Vaterunser im zweiten Teil vom „täglichen Brot“ gesprochen wird, dann ist das auch eine Erinnerung an die Hungernden der heutigen Zeit. Das betonte Papst Franziskus an diesem Mittwoch bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz. (27.3.2019)

02 April 2019, 15:43