Suche

Vatican News
Papst Franziskus empfängt Dalia Grybauskaite Papst Franziskus empfängt Dalia Grybauskaite  (ANSA)

Litauens Präsidentin zu Besuch im Vatikan

Am Donnerstag sprach Dalia Grybauskaite mit Papst Franziskus über Frieden und Sicherheit in Europa. Unter anderem erhielt sie die in Abu Dhabi unterschriebene Erklärung zur Geschwisterlichkeit aller Menschen.

Grybauskaite, der das Kirchenoberhaupt bei einer Baltikum-Reise im vergangenen September einen Besuch abgestattet hatte, wurde nun von Franziskus im Vatikan empfangen. Die private Unterredung zwischen Grybauskaite und dem Papst dauerte gut 30 Minuten. Anschließend traf sie mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und mit dem päpstlichen Außenbeauftragten Erzbischof Paul Richard Gallagher zusammen. In den Gesprächen ging es um Frieden und Sicherheit sowie um die „Notwendigkeit einer größeren Solidarität, um die unterschiedlichen Herausforderungen in Europa und der Region anzugehen".

Leckereien gegen Schriftstücke

Als Geschenk brachte die Präsidentin dem Papst unter anderem litauischen Honig und ein Schokoladenosterei mit. Der Papst revanchierte sich mit einem Mosaik aus dem Vatikan und Ausgaben seiner Lehrschreiben. Zudem überreichte er Grybauskaite die Erklärung zur Brüderlichkeit unter allen Menschen, die er im Februar in Abu Dhabi mit dem Großimam der Kairoer Al-Azhar-Moschee, Ahmad Mohammad Al-Tayyeb, unterzeichnet hatte.

(kap - ap)

28 März 2019, 15:51