Suche

Vatican News
Marc Ouellet für mehr Frauenpower in der Kirche Marc Ouellet für mehr Frauenpower in der Kirche   (Vatican Media)

Vatikan: Kardinal Ouellet für Stärkung der Frauen

Der Leiter der vatikanischen Bischofskongregation, Kurienkardinal Marc Ouellet, plädiert für die Übernahme von Führungspositionen in der katholischen Kirche durch Frauen. Gegenüber der Vatikanzeitung „Osservatore Romano“ (Mittwochsausgabe) betonte er, die Kirche sei hier im Rückstand.

Frauen, so der Kardinal, müssten gemäß ihrer Charismen schneller unter anderem in der Rolle der Konsultation und Leitung innerhalb der Diözesen, der lokalen Kurien und auch der Römischen Kurie integriert werden. Laut Ouellet habe die Kirche den Gesellschaftswandel der vergangenen fünfzig Jahre, der Frauen auch in die höchsten Ebenen der allgemeinen und beruflichen Bildung gebracht habe, verschlafen und werde scheitern, wenn dies weiter ignoriere.


Kein Priesteramt für die Frau


Der 74-jährige stellte jedoch klar, dass es nicht darum gehe, Frauen mit „klerikalen Funktionen“ zu betrauen oder gar zum Priesteramt zuzulassen. Diese Fragen seien mit großer Klarheit abschließend geklärt. Ouellet würdigte zudem die Themensetzung von Papst Franziskus bei der Vollversammlung der Lateinamerika-Kommission Ende 2018 zur Rolle der Frau in Lateinamerika. Dem von dort stammenden Papst sei die Lage bewusst. Oft herrsche in Lateinamerika noch eine „Macho-Kultur", die sich auch in Gewalt gegen Frauen äußere.

(osservatore romano – ck)
 

16 Januar 2019, 11:16