Beta Version

Cerca

Vatican News
Der Papst und Jugendliche Der Papst und Jugendliche 

Hinter den Kulissen der Jugendsynode: Papst spricht mit Jugend

Pater Bernd Hagenkord verfolgt die Jugendsynode hautnah. Im Gespräch mit uns sagt er, dass die Bischofssynode in Rom nach dem Dreischritt „sehen – urteilen – handeln“ vorgehe. Auch habe er festgestellt, dass die jungen Teilnehmer der Synode vom Papst wahr- und ernstgenommen werden.

Mario Galgano - Vatikanstadt

An diesem Wochenende geht Schritt zwei, das Sprechen über das Urteilen, das Bewerten der Situation, bei der Jugendsynode zu Ende. Zunächst wurde in Vollversammlungen gesprochen, am Freitag und an diesem Samstag dann ging es weiter in Kleingruppen. Pater Bernd Hagenkord war die ganze Woche über als Beobachter dabei und findet, dass es gut läuft mit den Besprechungen. Ihm sei aufgefallen, dass insbesondere das Thema der Begleitung ins Auge springt und als besonders wichtig erachtet wird. Auch sei ihm bewusst, dass der Bischofssynode in Rom in den Medien, wenig Platz eingeräumt wird. Fast scheine es so, als ob sie gar nicht stattfinde. 

Hier können Sie den neusten Beitrag von Pater Bernd Hagenkord auf seinem Blog nachlesen!

(vatican news)

Hier - Ein Kollegengespräch mit Pater Bernd Hagenkord über die Jugendsynode
13 Oktober 2018, 11:56