Beta Version

Cerca

Vatican News
Bischofssynode: Archivbild von 2015 Bischofssynode: Archivbild von 2015 

Bischofssynoden: Bald gibt's Neuerungen

Gibt es bald Neuerungen beim Prozedere von Bischofssynoden? Der Vatikan wird am Dienstag dazu ein Papier vorstellen.

Es heißt „Episcopalis communio“, zu deutsch „Bischöfliche Gemeinschaft“ – und mehr als der Titel ist von der Apostolischen Konstitution des Papstes bisher nicht bekannt. Der Generalsekretär der Bischofssynode, Kardinal Lorenzo Baldisseri, wird den Text am Dienstag vor der Presse im Vatikan vorstellen, das wurde am Montag bekannt.

 

Greifen Neuerungen schon im Oktober bei der Jugendsynode?

Bischofssynoden, wie es sie schon in der frühen Kirche gab, wurden nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil 1965 von Paul VI. wiederbelebt. Im Oktober findet die nächste Bischofssynode statt; sie wird sich mit dem Thema Jugend und Glauben beschäftigen. Unklar ist, ob Neuerungen schon bei der anstehenden Synode greifen werden.

(vatican news – sk)

17 September 2018, 14:53