Cerca

Vatican News
Kardinal Ravasi mit einigen Flüchtlingen im Vatikan Kardinal Ravasi mit einigen Flüchtlingen im Vatikan 

Kardinal stellt sich hinter Bootsflüchtlinge auf der „Aquarius“

Im Streit um 629 Migranten an Bord eines Rettungsschiffs zwischen Malta und Italien hat Kurienkardinal Gianfranco Ravasi an ein Jesus-Wort erinnert: „Ich war fremd, und ihr habt mich nicht aufgenommen“, twitterte Ravasi am Montag mit Verweis auf das Schiff „Aquarius“.

Das Zitat stammt aus der sogenannten Gerichtsrede Jesu im Matthäus-Evangelium, nach der die Menschen sich einmal nach ihrem Sozialverhalten vor Gott verantworten müssen. Unterdessen teilte die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ mit, die Situation auf dem Schiff sei „stabil“. Jede weitere unnötige Verzögerung einer Einfahrtgenehmigung bringe aber Patienten an Bord in Gefahr, vor allem die 7 Schwangeren und 15 weitere Personen mit schweren Verätzungen sowie mit Unterkühlung und den Folgen eines Sturzes ins Wasser.

(kna – mg)

11 Juni 2018, 14:07