Beta Version

Cerca

VaticanNews
Schweizer Garde: Stiftung finanziert Sonderprojekte Schweizer Garde: Stiftung finanziert Sonderprojekte  (Vatican Media)

Vatikan/Schweiz: Ruth Metzler unterstützt die Schweizer Garde

Die ehemalige christdemokratische Bundesrätin Ruth Metzler wird die Präsidentschaft der Stiftung der Päpstlichen Schutztruppe übernehmen. Die 53-Jährige folgt damit ab 1. Juli 2018 auf Pascal Couchepin.

Mit Ruth Metzler steht zum ersten Mal eine Frau an der Spitze der Stiftung, betonte deren Vizepräsident Michael Plüss.

Die Stiftung der Päpstlichen Schweizergarde im Vatikan hat ihren Sitz in Fribourg und wurde im Jahr 2000 gegründet.

Aus ihr fließen jährlich rund 150.000 Franken sowie weitere Gelder zur Finanzierung spezifischer Projekte, beispielsweise die kontinuierliche Ausbildung der Garde oder Aktionen zur Stärkung des Korpsgeistes. Aktuelle Herausforderungen sind die Sanierung der Kaserne sowie der Einsatz von 25 zusätzlichen Gardisten.

(cath.ch - ck)

14 Mai 2018, 15:01