Cerca

Vatican News
Prüfender Blick: Erzbischof Giovanni Angelo Becciu Prüfender Blick: Erzbischof Giovanni Angelo Becciu 

Enger Papst-Mitarbeiter wechselt an Kongregation

Einer der engsten Mitarbeiter des Papstes steigt auf: Der ernannte Kardinal Giovanni Angelo Becciu wird neuer Präfekt der vatikanischen Kongregation für Selig- und Heiligsprechungen. Das gab der Vatikan an diesem Samstag bekannt.

Bis zum 29. Juni, dem Fest Peter und Paul, bleibt Becciu Substitut für allgemeine Angelegenheiten im Staatssekretariat des Vatikans. An diesem Tag wird ihn Franziskus feierlich ins Kardinalskollegium aufnehmen. Anfang September wird Becciu dann in der Heiligenkongregation Nachfolger von Kardinal Angelo Amato, der in Ruhestand geht.

Trotz seiner neuen Aufgabe soll Becciu aber ausdrücklich am Malteser-Dossier dranbleiben. Auch das erklärte der Vatikan an diesem Samstag. Als Sondergesandter des Papstes für den Souveränen Malteser-Ritterorden überwacht Becciu den internen Reformprozess der Malteser, die sich kürzlich einen neuen Großmeister gegeben haben.

(vatican news – sk)
 

26 Mai 2018, 13:20