Cerca

Vatican News

Ostern auf dem Petersplatz: Blumen für den Papst

Tausende Blumen und Gartenpflanzen bilden am Ostersonntag die farbenprächtige Kulisse für die festliche Ostermesse mit Papst Franziskus. Wir sprachen mit dem „Blumen-Organisator“ Charles Lansdorp.

Mario Galgano – Vatikanstadt

„Ostern ist nicht nur Ostereier und Feierlichkeiten. Das Osterfest ist das Zentrum unseres Glaubens und unserer Hoffnung“, so der Papst. Wenn Franziskus an diesem Sonntag die Osterfeierlichkeiten auf dem Petersplatz feiert, dann gibt es wie es seit über drei Jahrzehnten der Fall ist auch Blumenschmuck aus den Niederlanden. Es sei eine große Ehre, so der niederländische Blumenlieferant Lansdorp.

Traditionsgemäss bestimmen Tulpen das Bild. Initiative geht auf das Jahr 1985 zurück. Damals lieferte ein Vertreter ihrer Zunft zur Seligsprechung des 1942 im KZ Dachau ermordeten Priesters Titus Brandsma den Blumenschmuck für den Petersplatz. Seither stiftet und organisiert die Vereinigung der niederländischen Blumenzüchter jedes Jahr zu Ostern die Dekoration der Treppenstufen vor dem Petersdom.

Zum Nachhören

Photogallery

Die Blumen aus den Niederlanden
31 März 2018, 12:24