Cerca

Vatican News
Migranten Migranten   (AFP or licensors)

Vatikan fordert Schutz für Asylantragsteller

Schutz für Asylantragsteller darf kein abstraktes Konzept bleiben, sondern muss effektiv sein: Daran hat der Ständige Vatikanvertreter bei den Vereinten Nationen in Genf erinnert. Würde und Sicherheit der Schutzsuchenden müssten dabei im Zentrum stehen. Erzbischof Ivan Jurkovic wandte sich in seinem Diskussionsbeitrag gegen eine starre Asylpolitik und zu lange Dauer von Asylverfahren. Grenzschutz und Flüchtlingswohl dürften nicht gegeneinander ausgespielt werden, so der Diplomat weiter. Vor allem mit Blick auf unbegleitete minderjährige Flüchtlinge rief der Vatikanvertreter zu mehr Sensibilität der internationalen Gemeinschaft auf. (pr)
19 Oktober 2017, 13:02