Suche

Vatican News
Kardinal Cheong inmitten von Gläubigen in Seoul (Archivphoto vom 16. Juni 2012) Kardinal Cheong inmitten von Gläubigen in Seoul (Archivphoto vom 16. Juni 2012)  (ANSA)

Papst kondoliert zum Tod von Kardinal Nicholas Cheong Jinsuk

Papst Franziskus hat zum Tod des südkoreanischen Kardinals Nicholas Cheong Jinsuk kondoliert. In einem Telegramm von diesem Mittwoch schreibt er, er sei dankbar für die vielen Jahre des Dienstes, die der Verstorbene an der koreanischen Kirche und dem Heiligen Stuhl versehen habe.

Er habe mit Trauer vom verscheiden des Kardinals erfahren, so Franziskus in dem kurzen, an den amtierenden Erzbischof der südkoreanischen Hauptstadtdiözese Andrew Yeom Soo-jung adressierten, Text. Er wolle dem Kirchenvolk der Diözese sein Beileid und seine Nähe im Gebet aussprechen. Alle Trauernden versicherte der Papst seines Apostolischen Segens „als Pfand des Trostes und Friedens im auferstandenen Herrn“.

Der frühere Erzbischof von Seoul war am Dienstag im Alter von 89 Jahren verstorben.

(vatican news - cs)

29 April 2021, 10:57