Suche

Vatican News
Franziskus bei einem Besuch im Krankenhaus Bambin Gesu vor Ausbruch der Corona-Pandemie Franziskus bei einem Besuch im Krankenhaus Bambin Gesu vor Ausbruch der Corona-Pandemie 

Papst Franziskus würdigt Corona-Tote

Papst Franziskus würdigt Ärzte und Krankenpfleger, die während der Corona-Pandemie verstorben sind. In einem Brief an Erzbischof Vincenzo Paglia, der die Päpstliche Akademie für das Leben leitet, spricht Franziskus von einem „großzügigen, manchmal sogar heroischen Einsatz“ dieser Menschen.

Sie hätten ihren Beruf „als eine Mission“ angesehen, so der Papst. „Das Beispiel so vieler Brüder und Schwestern, die im Einsatz gegen Corona ihr eigenes Leben aufs Spiel gesetzt haben, ruft uns zu tiefer Dankbarkeit auf.“

Die ganze Gesellschaft solle sich davon anregen lassen, sich noch stärker für die Schwachen und Verletzlichen zu engagieren. „Der Einsatz der Arbeitenden in den Krankenhäusern und Gesundheitszentren ist ein Impfstoff gegen Individualismus und Ich-Bezogenheit“, schreibt Franziskus. Dieser Einsatz zeige außerdem, was das „tiefste Sehnen“ des Menschen sei, nämlich „die Nähe zu den Bedürftigen“.

(vatican news – sk)
 

20 Februar 2021, 11:37