Suche

Vatican News
Franziskus bei der feierlichen Vesper in St. Paul vor den Mauern im Januar letzten Jahres Franziskus bei der feierlichen Vesper in St. Paul vor den Mauern im Januar letzten Jahres  (Vatican Media)

Papst Franziskus: Auswärts-Liturgie trotz Corona

Trotz der Corona-Beschränkungen hält Papst Franziskus daran fest, die Weltgebetswoche für die Einheit der Christen in der römischen Paulsbasilika und nicht im Petersdom abzuschließen.

Der Vesper-Gottesdienst am Grab des Völkerapostels Paulus findet traditionell am 25. Januar in der Basilika Sankt Paul vor den Mauern statt. Jedes Jahr ist er einer der wichtigsten ökumenischen Termine für den Vatikan. Das Liturgische Büro des Papstes bestätigte an diesem Dienstag, dass Franziskus an der Vesper in der Paulsbasilika im Ostiense-Stadtviertel teilnehmen wird.

Zwei weitere Gottesdienste, die zu Jahresbeginn üblich sind, wird Franziskus hingegen im Petersdom zelebrieren. Am 24. Januar feiert er morgens die Eucharistiefeier zum Bibelsonntag, den er in der ganzen Kirche eingeführt und 2020 zum ersten Mal mit einer Heiligen Messe im Petersdom begangen hat. Und am 2. Februar hält er zusammen mit Ordensleuten die Eucharistie zum Fest der Darstellung Jesu im Tempel.

Die Gottesdienste mit Papst Franziskus werden von Radio Vatikan / Vatican News live mit Kommentar in deutscher Sprache übertragen.

(vatican news – sk)

Desinfizierung von St. Paul vor den Mauern, Mai 2020
Desinfizierung von St. Paul vor den Mauern, Mai 2020


 

12 Januar 2021, 13:09