Suche

Vatican News
Papst Franziskus empfängt Polens Präsident Andrezej Duda und seine Frau im Vatikan Papst Franziskus empfängt Polens Präsident Andrezej Duda und seine Frau im Vatikan  (Vatican Media)

Polens Staatspräsident Duda beim Papst

Polens Staatspräsident Andrzej Duda war am Freitag im Vatika, wo Papst Franziskus ihn in Privataudienz empfing. Anschließend traf Duda auch mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und dem Sekretär für die Beziehungen mit den Staaten, Erzbischof Paul Gallagher, zusammen.

Wie der Vatikan in einer anschließenden Mitteilung betonte, habe sich das „herzliche“ Gespräch im Rahmen des 100. Geburtstags des polnischen Papstes Johannes Paul II. (1920-2005) sowie des 40-jährigen Bestehens der Gewerkschaft Solidarnosc bewegt.

Der polnische Präsident, der der Regierungspartei PiS nahesteht, hält sich seit Mittwoch in Italien auf. Zu Beginn seiner Visite war er bei Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella zu Gast, anschließend traf er sich mit Ministerpräsident Giuseppe Conte.Gesprächsthemen im Vatikan waren laut den amtlichen Angaben unter anderem die Förderung der Familie und Bildung von Jugendlichen, ferner auch internationale Fragen wie die Corona-Krise sowie die regionale Situation und Sicherheit.

Die katholische Gemeinschaft Sant'Egidio erwartete Duda zu einem Besuch an ihrem Sitz im römischen Stadtteil Trastevere. Nach Aussage des Leiters Marco Impagliazzo sollte es dabei unter anderem um das Thema Migration gehen.

(vatican news/kna - cs)

25 September 2020, 17:06