Suche

Vatican News
Papst Franziskus bei der Generalaudienz am Mittwoch Papst Franziskus bei der Generalaudienz am Mittwoch  (Vatican Media)

Papst an Ministranten: Christ ist man nicht allein

In einer vom französischen katholischen Fernsehen verbreiteten Video-Botschaft wendet sich Franziskus direkt an die Ministranten Frankreichs und lädt sie ein, an dem großen Treffen in Rom vom 24. bis 28. August 2020 teilzunehmen.

Papst Franziskus spricht die Ministranten in dem Video direkt an und bringt seine Freude darüber zum Ausdruck, dass sie den Dienst am Altar übernehmen: „Der Herr Jesus hat Dich berufen, ihm in der Liturgie der Messe zu dienen.“ Dies sei, so der Papst, eine einzigartige Gelegenheit, Jesus zu treffen und ihn mehr zu lieben. Nach dem Dienst am Altar seien wir allerdings alle gerufen, Gott in unserem täglichen Leben, in den Begegnungen mit den Nächsten, zu dienen. Diese Mission dürfe man nicht vergessen, betonte Franziskus.

Am Zeugnis der Apostel orientieren

Im Rahmen der von der katholischen Kirche Frankreichs organisierten Pilgerfahrt werden die Ministranten auch die Gräber der Heiligen Petrus und Paulus besuchen. Diese, so der Papst, könnten mit ihrem Zeugnis Ermutigung sein, im Engagement und im christlichen Leben durchzuhalten. Franziskus bekräftigte seine Freude darüber, dass es auch ein gemeinsames Treffen werden gebe, denn: „Christ ist man nicht allein: Alle zusammen sind wir stärker, wir haben mehr Courage und kommen auch weiter.“


(vatican news – ck)
 

13 November 2019, 12:05