Cerca

Vatican News
Audienz im Vatikan Audienz im Vatikan  (Vatican Media)

Papst empfängt Pharisäer-Konferenz-Teilnehmer

Papst Franziskus hat an diesem Donnerstagvormittag Teilnehmer der großen Konferenz über die Pharisäer im Vatikan empfangen. Die Tagung findet in diesen Tagen am Päpstlichen Bibelinstitut „Biblicum“ in Rom statt.

Während der Audienz vor den Dozenten und Studenten des Päpstlichen Bibelinstituts in Sala Clementina überreichte Franziskus die für diesen Anlass vorbereitete Rede und grüßte stattdessen jeden einzelnen Gast persönlich.

In dem Redemanuskript geht der Papst auf die Bedeutung der Studien über die Pharisäer ein, die in seinen Predigten oft als Sinnbild für Sturheit und falschem Glauben beschrieben werden. Neuere Studien bestätigten, so schreibt Franziskus, „dass wir heute weniger über die Pharisäer wissen, als frühere Generationen dachten“.

Weiter geht der Papst auf die Bedeutung der Nächstenliebe ein, die Jesus und die Pharisäer teilten. „In der Tat, um unsere Nächsten besser zu lieben, müssen wir sie kennen, und um zu wissen, wer sie oft sind, müssen wir Wege finden, alte Vorurteile zu überwinden“, heißt es im Redemanuskript. Aus diesem Grund würdigte er die Konferenz am „Biblicum“, indem dort in der Absicht, „zu einem reiferen und genaueren Verständnis der Pharisäer zu gelangen“, verschiedene wissenschaftliche Disziplinen verbunden wurden.

(vatican news – mg)

09 Mai 2019, 10:53