Cerca

Vatican News
Papst Franziskus Papst Franziskus 

Fall Lambert: Papst Franziskus setzt Tweet zum Lebensschutz ab

„Wir beten für Menschen, die mit schweren Gebrechen leben. Bewahren wir das Leben, die Gabe Gottes, vom Anfang bis zum natürlichen Ende. Geben wir der Wegwerfkultur keinen Raum.” Diesen Tweet hat Papst Franziskus am Montag abgesetzt, dem Tag, an dem in Frankreich die lebenserhaltenden Maßnahmen für den Wachkoma-Patienten Vincent Lambert beendet werden sollen.

Dieser Aufruf steht im Einklang mit seinen anderen Einlassungen zu dem Fall. Am 15. April 2018, während des Regina Coeli-Gebetes, beschrieb der Papst die Situation von Vincent Lambert als „schmerzhaft und komplex". Er forderte in diesem Zusammenhang auch, dass „jeder Patient in seiner Würde respektiert und in einer seinem Gesundheitszustand angemessenen Weise behandelt wird".

Das Schicksal von Vincent Lambert sorgt in Frankreich und darüber hinaus für großes Aufsehen, immer wieder hatten die Bischöfe für eine Weiterführung der Behandlung plädiert. Nach derzeitigem Stand wird an diesem Montag die künstliche Ernährung für den Patienten eingestellt, der sich seit einem Motorrad-Unfall im Jahr 2008 in einem vegetativem Zustand befindet.

(vatinca news - cs)

20 Mai 2019, 14:17