Suche

Vatican News
Feierlich: Franziskus bei einem Urbi-et-Orbi-Segen am Petersplatz Feierlich: Franziskus bei einem Urbi-et-Orbi-Segen am Petersplatz  (Vatican Media)

Karwoche und Ostern: Volles Programm für Papst Franziskus

Papst Franziskus nimmt in der Karwoche und an den Osterfeiertagen alle üblichen liturgischen Termine wahr. Das ergibt sich aus dem Programm für die Monate März und April, das sein liturgisches Büro jetzt veröffentlicht hat.

Stefan von Kempis – Vatikanstadt

Am Palmsonntag, Gründonnerstag und Ostersonntag wird der Papst jeweils die Heilige Messe feiern. Am Karfreitag-Abend nimmt er am Kreuzweg in der direkten Nähe des römischen Kolosseums teil, die Osternacht-Liturgie feiert er dann in St. Peter. Am Ostersonntag wird er natürlich in aller Feierlichkeit den Urbi-et-Orbi-Segen erteilen.

Nur eine Unklarheit...

Die einzige Unklarheit im Papst-Programm der Kar- und Ostertage besteht in der Frage, wo und mit wem Franziskus die Abendmahls-Messe am Abend des Gründonnerstag feiern wird. In den letzten Jahren ging er dazu in Haftanstalten oder Flüchtlingszentren.

Bereits am 6. März eröffnet der Papst die Fastenzeit mit einer Messe in der Basilika Santa Sabina auf dem römischen Aventin. Vom 10. bis 15. März zieht er sich mit der Kurienspitze zu Fastenexerzitien in das Städtchen Ariccia in den Albaner Bergen bei Rom zurück. Wer die Exerzitien halten wird, ist noch nicht bekannt. Am 29. März steht Franziskus dann einer Bußfeier im Petersdom vor.

(vatican news)

26 Februar 2019, 12:00