Cerca

Vatican News
Das liturgische Programm des Papstes für Weihnachten Das liturgische Programm des Papstes für Weihnachten   (AFP or licensors)

Weihnachtszeit: Die liturgischen Feiern des Papstes

Christmette, Urbi et Orbi und Te Deum: Das liturgische Amt des Vatikans hat an diesem Montag die durch Papst Franziskus geleiteten Feiern in der Weihnachtszeit bestätigt.

So wird der Papst wie gewohnt am kommenden 24. Dezember ab 21.30 Uhr die Christmette im Petersdom zelebrieren. Vatican News wird diese und alle anderen Liturgien der Weihnachtszeit, denen der Papst vorsteht, live und mit deutschem Kommentar übertragen.

Am Dienstag, dem 25. Dezember, wird der Papst um 12 Uhr von der mittleren Loggia des Peterdoms aus seine traditionelle Weihnachtsbotschaft an die Welt richten sowie den Segen „Urbi et Orbi“ erteilen.

Am 31. Dezember feiert der Papst um 17 Uhr die Vesper mit Te Deum zu Ehren der Gottesmutter im Petersdom. 

Jahreswechsel

Das neue Jahr 2019 beginnt für den Papst mit einer Heiligen Messe in der Basilika zu Ehren der Mutter Gottes am Neujahrstag um 10 Uhr. Ebenfalls um 10 Uhr feiert Franziskus am 6. Januar dort die Heilige Messe am Fest Epiphanie, Erscheinung des Herrn, das 2019 auf einen Sonntag fällt. 

(vatican news)

Zum Nachhören
10 Dezember 2018, 11:40