Beta Version

Cerca

Vatican News
Papst Franziskus vor dem schlichten Grab von Papst Paul VI. Papst Franziskus vor dem schlichten Grab von Papst Paul VI. 

Franziskus betet am Grab von Paul VI.

Papst Franziskus hat am 40. Todestag seines Vorgängers Paul VI. an dessen Grab im Petersdom gebetet.

Wie die Vatikanzeitung „Osservatore Romano“ berichtete, stieg Franziskus am Montagmorgen in die sogenannten Grotten der Basilika, in denen das Grab des Montini-Papstes liegt, und sammelte sich dort im Gebet. Paul VI. starb am 6. August 1978 in Castelgandolfo.

Franziskus hat seinen Vorgänger im Papstamt 2014 selig gesprochen. Am kommenden 14. Oktober nimmt er die Heiligsprechung des Montini-Papstes vor. An Paul VI. schätzt Franziskus eigenen Worten zufolge sein Dasein als Fürsprecher „für die Kirche, die er so sehr geliebt hat, und für den Frieden in der Welt". Papst Paul führte das II. Vatikanische Konzil zu Ende.

(Vatican News – gs)

 

06 August 2018, 17:23