Beta Version

Cerca

Vatican News
Hier wird der Großmeister gewählt: Historischer Sitz des Malteserordens auf dem Aventin Hier wird der Großmeister gewählt: Historischer Sitz des Malteserordens auf dem Aventin 

Papst Franziskus empfängt neuen Großmeister des Malteserordens

Der 80. Nachfolger des Seligen Gerhard an der Spitze des Souveränen Malteserordens, Fra' Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto, wird am Freitag seinen Antrittsbesuch bei Papst Franziskus absolvieren. Dies wurde am Dienstag im Vatikan bekannt.

Anfang Mai war der Profess-Ritter zum Großmeister gewählt worden, nachdem er zuvor den religiösen Laienorden seit April 2017 als Statthalter geführt hatte. Nach einer schweren Führungskrise, in die sich auch Papst Franziskus eingeschaltet hatte, kündigte Dalla Torre nun umfassende Reformen an. Franziskus hat den päpstlichen Sonderbeauftragen, Kurienerzbischof Giovanni Becciu, der den „Weg der geistlichen und juristischen Erneuerung“ der Malteser begleiten sollte, bis auf unbestimmte Zeit in seinem Amt bestätigt. Becciu wird am 29. Juni mit weiteren 13 Geistlichen in den Kardinalsstand erhoben.

Der Souveräne Malteserorden ist dem Heiligen Stuhl unterstellt und zugleich Völkerrechtssubjekt. Er unterhält diplomatische Beziehungen zu 107 Staaten, unter anderem Deutschland. 

(vatican news - ck)

 

19 Juni 2018, 16:30