Beta Version

Cerca

Vatican News
Ein Vatikan-Gendarm in einem Innenhof des Papststaates Ein Vatikan-Gendarm in einem Innenhof des Papststaates 

Vatikan: Audienz für Wuchereiopfer

Papst Franziskus empfängt am Samstag Opfer von Wucherei in Privataudienz.

Geladen sind Vertreter der kirchlichen Hilfsorganisation „Giovanni Paolo II“ sowie der rund 30 Antiwuchereinrichtungen, die sich in ganz Italien um die Opfer von Glücksspielsucht und Wucherei kümmern. Wie der vatikanische Pressesaal informierte, werden die Teilnehmer vor der Audienz einer Messe beiwohnen, die der Erzpriester des Petersdoms Kardinal Angelo Comastri feiert. Anschließend werden die Besucher für einen kurzen Moment am Grab des heiligen Johannes Paul II., dem Namensgeber der Organisation, beten.

Wucherei ist in Italien ein verbreitetes Instrument der organisierten Kriminalität. Das illegale Verleihen von Geld zu weit überhöhten Zinsen ist eine der bedeutendsten Einnahmequellen der Mafia.

29 Januar 2018, 15:48