Cerca

Vatican News
Der Papst mit der verletzten Militärpolizistin Der Papst mit der verletzten Militärpolizistin  (Vatican Media @Vatican Media)

Unfall: Papst steht verletzter Polizistin bei

Bei der Fahrt von Papst Franziskus durch Iquique/Chile ist es am Donnerstag zu einem Unfall gekommen.

Stefan von Kempis - Santiago de Chile

Während Franziskus nach der Messe im Papamobil durch die Stadt fuhr, scheute in nächster Nähe das Pferd einer Militärpolizistin und warf die Reiterin ab. Bei ihrem Sturz streifte die Uniformierte das Papamobil.

Franziskus bat den Fahrer zu halten, stieg aus und stand der Gestürzten bei. Ärzte aus seinem Gefolge kümmerten sich sofort um die Verletzte; der Papst blieb bei ihr, bis chilenische Sanitäter sie zum nächsten Krankenhaus abtransportierten. 

Das Video - Papst half einer vom Pferd gestürzten Polizistin
19 Januar 2018, 00:11