Suche

Vatican News
Kundgebung am Tag des Referendums in der Schweiz Kundgebung am Tag des Referendums in der Schweiz  (AFP or licensors)

Schweiz erlaubt „Ehe für gleichgeschlechtliche Paare“

Laut einer ersten Hochrechnung haben 64 Prozent der Schweizer Wahlberechtigten am Sonntag für die „Ehe für alle" gestimmt. Mit einer entsprechenden Änderung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches steht somit künftig allen Paaren unabhängig vom Geschlecht oder der sexuellen Orientierung die zivile Ehe offen.

Mit der Gesetzesvorlage wird homosexuellen Paaren zudem die gemeinsame Adoption von Kindern ermöglicht, und verheiratete Frauenpaare erhalten Zugang zur Samenspende.

Die katholischen Bischöfe in der Schweiz lehnten die Einführung der „Ehe für alle" ab und plädierten stattdessen für Anpassungen der eingetragenen Partnerschaft. Zahlreiche bekannte Schweizer Katholiken und katholische Organisationen stellten sich hingegen hinter die „Ehe für alle", so etwa der Schweizerische Katholische Frauenbund. 

(kna - gs)

26 September 2021, 15:43