Suche

Vatican News
Köln Köln 

Kardinal Woelki will „mit voller Kraft“ im März zurückkehren

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki will nach der vom Papst gewährten Auszeit im kommenden Frühjahr sein Amt als Kölner Erzbischof fortsetzen. „Dann werde ich nämlich wieder meinen Dienst mit voller Kraft aufnehmen, um gemeinsam mit Ihnen an der Zukunft unserer Kölner Kirche zu arbeiten", sagte er am Sonntag im „Wort des Bischofs" .

„Gegenwärtig scheint mir die Aufarbeitung in unserem Bistum auf einem guten Weg zu sein", fügte Woelki hinzu. „Auch der Papst sieht das so." Viele Gespräche „für eine verbesserte Kommunikation" trügen erste Früchte. Während der Auszeit wolle er „unter anderem über das zukünftige Miteinander hier im Bistum nachdenken und auch darüber beten".

Am Freitag war bekannt geworden, dass Papst Franziskus dem 65-Jährigen eine Auszeit außerhalb des Bistums von Mitte Oktober bis zur Fastenzeit gewährt. Woelki will am 1. März seine Amtsgeschäfte wieder aufnehmen. 

(kna - gs)

26 September 2021, 14:32