Suche

Vatican News
P. Bernd Hagenkord SJ. Copyright: Synodaler Weg P. Bernd Hagenkord SJ. Copyright: Synodaler Weg  (Synodalversammlung/Nadine Malzkorn)

Einer, der gut tat

Bernd Hagenkord SJ ist tot. Er starb an Krebs, mit 52 Jahren. Viel, viel zu früh. Einige Zeilen von einer Mitarbeiterin bei Vatican News, Gudrun Sailer.

Dass Gott gerade ihn so früh abberufen hat, ist schwer hinzunehmen. Bernd war nicht am Ende, er war in der Mitte. Ein Priester, den die Kirche braucht. Einer, der noch so vieles zu geben hatte. Nicht nur das, was er im Kopf hatte, und das war viel. Sein analytisches Talent, seine Belesenheit, sein Zuhausesein im Glauben, das er niemals vor sich hertrug und niemals anstelle eines Arguments benutzte. Ich mochte seine Unaufdringlichkeit. Seinen Witz, seine niemals bösartige Ironie. Seinen Blog. Seine Gin Tonics. Seine unaufgeregte Art, sein Talent, Konflikte zu entschärfen, lange bevor sie groß wurden.

Bernd war ein Moderator. Und ein Moderater, ein Gemäßigter. Er war nicht am Ende, nicht in der Nähe irgendeines Extrems, er war in er Mitte. Er tat gut. Er fehlt.

26 Juli 2021, 12:26