Suche

Vatican News
Gebärdensprache Gebärdensprache 

D: Video-Serie mit Bibeltexten in Gebärdensprache

Nach sieben Jahren Arbeit ist das Projekt „Bibeltexte in Deutscher Gebärdensprache“ des Erzbistums München und Freising am Ziel: Mit Videos zu einem Großteil der Sonn- und Feiertagslesungen bietet es einen einmaligen Service für gehörlose und schwerhörige Menschen.

Das teilte das Erzbistum jetzt mit. Über 250 Bibeltexte seien in Gebärdensprache übertragen worden; insgesamt ergebe das 5.000 Filmminuten. Die Videos, von denen das erste 2014 veröffentlicht wurde, ermöglichten tauben und hörbehinderten Menschen eine persönliche Auseinandersetzung mit der Bibel und damit auch eine aktive Teilhabe am Glaubensleben.

Einige Videos bieten auch Texte zu liturgischen Momenten wie Taufe oder Hochzeit. Die Videos sind auf der Webseite des Erzbistums München abrufbar.

(erzbistum münchen/freising – sk)
 

09 März 2021, 11:10