Suche

Vatican News
Der Limburger Dom Der Limburger Dom 

Bätzing: „Zeit der Volkskirche ist vorbei“

„Die Zeit der Volkskirche ist vorbei.“ Das sagte der Limburger Bischof Georg Bätzing in einer Predigt in Lahnstein am Dienstag.

„Diese Sozialstruktur, in der Kirche-Sein, in der religiöse Sozialisation irgendwie in einem Automatismus verlief, ist vorbei, und sie wird nicht wieder kommen“, so Bätzing, der seit einem knappen Jahr auch Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz ist.

„Wir müssen ganz andere Wege gehen, um mit Menschen die Perspektive des Glaubens zu entdecken“, sagte der Bischof in dem Gottesdienst zum Abschluss der Visitation im Rhein-Lahn-Bezirk.

Das Staunen neu lernen

„Unser Glaube dient wahrhaftig dem Staunen des Lebens über unsere eigene Existenz, aber auch dem Staunen darüber, dass es einen gibt, der uns dieses Leben geschenkt hat. Ich bin sehr überzeugt, dass Menschen offen sind für dieses Staunen.“

Und darum gelte es das Staunen wiederzuentdecken, so der Bischof. Dazu sei es nötig, die Perspektive zu ändern: „Nicht danach suchen, was wir sind und was wir bedeuten, sondern wie wir Menschen dienen können“. Nicht der Mensch sei für den Glauben oder die Kirche da, „sondern umgekehrt“.

(bistum limburg – sk)
 

21 Januar 2021, 12:56