Suche

Vatican News
Unsere Kameras "leihen" wir auch EWTN-TV aus, zum Beispiel bei Live-Übertragungen mit dem Papst Unsere Kameras "leihen" wir auch EWTN-TV aus, zum Beispiel bei Live-Übertragungen mit dem Papst 

D: Unser Partnersender EWTN feiert Jubiläum

Unser Partnersender EWTN-TV feiert an diesem Samstag Jubiläum. Und vor allem der katholische Fernsehsender begeht in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum in Deutschland. Der deutsche Ableger des mittlerweile weltweit größten religiösen privaten Mediennetzwerkes wurde im Jahr 2000 in Bonn gegründet, die Geschäftsstelle und das Studio befinden sich mittlerweile in Köln.

Der Stammsender von EWTN wurde in den USA von der Franziskaner-Klarissin Mutter Angelica gegründet. Die 2016 verstorbene Ordensfrau hatte den Fernsehsender in der Garage ihres Klosters in Birmingham im Bundesstaat Alabama mit einem Starkapital von 200 Dollar am 12. Dezember 1981 - dem Fest der Muttergottes von Guadalupe - aus der Taufe gehoben und der Lieben Frau von Guadalupe geweiht. Heute ist der Sender weltweit in mehr als 350 Millionen Haushalten in 145 Ländern präsent.

Im Jahr 2000 gründete Martin Rothweiler, der Mutter Angelica 1999 persönlich kennenlernte, in ihrem Auftrag den deutschen Ableger - im Keller seines eigenen Wohnhauses. Mittlerweile hat EWTN-TV in Deutschland eigene Redaktionsräume in Köln und baut auch das Studio weiter aus. EWTN-TV sendet rund um die Uhr ein vielfältiges Programm, dazu gehören die tägliche Heilige Messe aus dem Kölner Dom, Liveübertagungen mit dem Papst und von weltkirchlichen Ereignissen wie den Weltjugendtagen, Kinderprogramme, Lebenshilfesendungen, Dokumentationen und Sendungen, die über den Glauben und die Kirche informieren. Die Übertragungen zu Papst-Events übernimmt EWTN von Vatican Media sowie den Ton von Radio Vatikan.

(cns – mg)

12 Dezember 2020, 13:03