Suche

Vatican News
Erzbischof Franz Lackner Erzbischof Franz Lackner 

Erzbischof Lackner: „Seine demütige Persönlichkeit hat mir imponiert“

Der Bischofskonferenz-Vorsitzende Erzbischof Franz Lackner hat im Namen der österreichischen Bischöfe dem emeritierten Papst Benedikt XVI. und dessen Familie zum Tod von Georg Ratzinger (1924-2020) kondoliert.

Wie Erzbischof Lackner schreibt, habe er Georg Ratzinger vor einigen Jahren persönlich kennenlernen dürfen: „Seine demütige, zurückhaltende Persönlichkeit hat mir damals imponiert; ein Mann, der sich nicht aufdrängte, aber verlässlicher Begleiter und Ratgeber war.“ Erzbischof Lackner hebt in seinem Schreiben auch den „einzigartigen familiären Zusammenhalt und die Verbindung zwischen den beiden Brüdern“ hervor. Dies habe ihn und auch viele andere tief bewegt: „Der letzte Besuch - ein Zeichen engster brüderlicher Verbundenheit“, so Lackner wörtlich.

Georg Ratzinger war von 1964 bis 1994 war Domkapellmeister sowie Leiter der Regensburger Domspatzen.

(kap - mg)

02 Juli 2020, 11:03